Schwerer Verkehrsunfall

Schwerer Verkehrsunfall

Heute Vormittag wurden wir zusammen mit den Feuerwehren aus Heimstetten und Aschheim zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A99 in Richtung Salzburg alarmiert. Bei einem Auffahrunfall mit 3 beteiligten LKW wurde eine Person leicht und eine weitere schwer verletzt.

Bei unserem Eintreffen, war der verletzte Fahrer eines LKW noch in seinem Führerhaus eingeschlossen. Die Rettung stellte sich zunächst als schwierig heraus, da sich das komplette Führerhaus einige Meter in den Fahrzeugaufbau schob und stark deformiert war. Daher musste ein Teil des Fahrzeugaufbaus zuerst mit einer sogenannten Säbelsäge entfernt werden, um anschließend mittels hydraulischem Rettungsgerät das Führerhaus soweit zu öffnen, dass der verletzte Fahrer gerettet werden konnte. Während der Rettungsarbeiten wurde die verletzte Person durch Rettungsdienst und Notarzt versorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Christoph München in ein Münchner Krankenhaus geflogen. Dort erlag der eingeklemmte Fahrer leider seinen schweren Verletzungen. Die Autobahn war während der Rettungsarbeiten voll gesperrt. Daher war neben der Rettungsarbeiten auch die Verkehrsabsicherung, sowie die Umleitung des Verkehrs an der Anschlussstelle Kirchheim Aufgaben der Feuerwehr.

Die Feuerwehr Kirchheim war mit 15 Einsatzkräften etwa 1,5 Stunden im Einsatz und wurde unterstützt durch die Kräfte aus Heimstetten und Aschheim, sowie der Berufsfeuerwehr München.

Verkehrsunfall_A99_Feuerwehr_Kirchheim_14122016_04 Verkehrsunfall_A99_Feuerwehr_Kirchheim_14122016_01Verkehrsunfall_A99_Feuerwehr_Kirchheim_14122016_09Verkehrsunfall_A99_Feuerwehr_Kirchheim_14122016_05Verkehrsunfall_A99_Feuerwehr_Kirchheim_14122016_02 Verkehrsunfall_A99_Feuerwehr_Kirchheim_14122016_08Verkehrsunfall_A99_Feuerwehr_Kirchheim_14122016_10 Verkehrsunfall_A99_Feuerwehr_Kirchheim_14122016_11Verkehrsunfall_A99_Feuerwehr_Kirchheim_14122016_06 Verkehrsunfall_A99_Feuerwehr_Kirchheim_14122016_03

 

Eingesetzte Fahrzeuge

LF 16/12

LF 16/12

TLF 16/25

TLF 16/25

GW-L2

GW-L2